Automatische Serviceschritte

321 MED bietet die Möglichkeit, viele Service-Handlungen (z.B. Senden einer Nachricht, Weiterleitung zu einer anderen Seite u.s.w.) im Rahmen von Serviceabläufen in Form von automatischen Serviceschritten einzupflegen.

Diese Serviceschritte können an Serviceabläufe sowie auch an andere Serviceschritte angebunden und so untereinander zu Serviceketten verknüpft werden.

Hierfür können durch Klicken des Buttons "Serviceschritt hinzufügen" beliebig viele Serviceschritte eingepflegt werden.

Durch Klicken des Buttons mit dem "Stift-Symbol" kann ein bereits angelegter Serviceschritt bearbeitet werden.

Für jeden Serviceschritt kann ein Titel (zur internen Bezeichnung dieses Serviceschritts - z.B. "Weiterleitung zu Corona-Informationen des RKI") hinterlegt und festgelegt werden, wie dieser Serviceablauf Patienten angezeigt werden soll (z.B. "Corona-Informationen RKI").

Darüber hinaus kann ein Serviceschritt auch für mehr als einen Standort / Abteilung freigegeben werden.

Für jeden Serviceschritt kann festgelegt werden, was beim Anklicken dieses Serviceschritts ablaufen soll. Hierbei können folgende Möglichkeiten festgelegt werden:
  • Text / Nachricht senden: dem Patient wird eine entsprechend hinterlegte automatische Nachricht geschickt (z.B. "Wir bieten Corona-Impfungen an.")
  • Interne Weiterleitung: der Patient wird zu einem internen Serviceablauf weitergeleitet (z.B. Termin)
  • Externe Weiterleitung: der Patient wird zu einem externen Link oder Service weitergeleitet (z.B. einer externen Website mit aktuellen Corona-Informationen)
  • Datei bereitstellen: dem Patient wird eine hinterlegte Datei (z.B. Infomaterial) zum Download bereitgestellt


  •  
    Darüber hinaus können an einen Serviceschritt weitere Serviceabläufe und Serviceschritte angebunden werden. Diese werden Patienten dann an entsprechender Stelle im Serviceablauf zur Auswahl angezeigt.

    Weiterführende Informationen zu individuellen Serviceabläufen finden Sie hier.
    Einige Konfigurationsbeispiele finden Sie hier.
    +
    +