Die Geschichte hinter 321 MED

Medizin + IT + Passion = die Erfindung der Online-Rezeption

Entstanden aus Leidenschaft für die Medizin, Passion für Software-Entwicklung und jahrelanger Entwicklung hat die Online-Rezeption innerhalb kurzer Zeit einen neuen Branchentrend begründet.
Dies ist die Geschichte hinter der Erfindung der Online-Rezeption:

Die Online-Rezeption ist keine Konzern-Lösung, sondern eine aus dem eigenen ärztlichen Alltag heraus erdachte Lösung mit dem Ziel, den Alltag für möglichst viele Kollegen und Patienten zu verbessern.
Dr. med. Magnus Baringer
Gründer & Geschäftsführer
1998: Die ersten Schritte
Im Alter von 6 Jahren bekommt Magnus Baringer einen Computer geschenkt und ist seitdem fasziniert. Ab dem 10. Lebensjahr beginnt er, sich selbst autodidaktisch Programmierung und Softwareentwicklung beizubringen, verkauft im Alter von 15 Jahren seine erste Software und entwickelt mit 17 Jahren unter anderem ein Bildbearbeitungs-Programm für Facebook.
2011-2017: Der Weg in die Medizin
Auf Grund eines sehr medizinisch geprägten Freundes- und Familienkreises hat Magnus Baringer schon früh viele Berührungspunkte mit der Medizin und studiert nach dem Abitur Medizin. Nach Approbation und Promotion mit "summa cum laude" beginnt er seine ärztliche Tätigkeit, verliert dabei aber nie die Passion für IT und Software-Entwicklung.
2018: Die Idee & Entwicklungsbeginn
Sowohl in der eigenen ärztlichen Tätigkeit als auch im medizinischen Umfeld erlebt Magnus Baringer die Herausforderungen des Alltags (z.B. Telefonbelastung) und testet viele der auf dem Markt verfügbaren Lösungen. Die Idee für das Konzept einer "Online-Rezeption" entsteht und im Januar 2018 werden die ersten Codezeilen geschreiben.
2018-2021: Entwicklung & unzählige Optimierungen
Parallel zu seiner ärztlichen Vollzeittätigkeit entwickelt Magnus Baringer die erste Online-Rezeption. In unzähligen Gesprächen mit MFAs & Ärzten, Tests und Optimierungen entstehen die vielen Besonderheiten des Konzepts (z.B. barrierefreie Nutzbarkeit für Patienten, Funktionen für alle Bereiche, Minimierung des Zeitbedarfs u.v.m.).
Ende 2021: Beta-Betrieb
Die Online-Rezeption geht als Beta-Version in den ersten Praxen im Familien- und Freundeskreis an den Start. Im Rahmen von vielen weiteren Feedback-Gesprächen mit Kollegen & MFAs und unzähligen Tests wird die Online-Rezeption weiter optimiert. Schnell zeigt sich, dass das Konzept für Praxen & Patienten extrem gut funktioniert.
Mitte 2022: Die ersten externen Praxen
Die ersten Praxen außerhalb des Familien- und Freundeskreises fangen an, die Online-Rezeption zu nutzen. Auch hier zeichnet sich sehr schnell ab, dass die Lösung sowohl für Patienten wie auch Mitarbeiter den Alltag schnell & nachhaltig verbessert. Jedes Feedback wird genutzt, um das Konzept noch weiter zu optimieren.
2023: Der Durchbruch
Die Idee der Online-Rezeption fängt an, sich unter Kollegen herumzusprechen. Immer mehr Praxen, MVZ & Kliniken fangen an die Online-Rezeption zu nutzen - und das Konzept bewährt sich jedesmal. Im Mai 2023 nutzen bereits über 100 Praxen & Kliniken die Online-Rezeption, im September kommen fast 100 Praxen innerhalb eines Monats neu dazu.
Ende 2023: Das Team wächst
Die Online-Rezeption wird bereits von vielen hundert Praxen, MVZ & Kliniken und über 2.000.000 Patienten genutzt. Während Magnus Baringer 321 MED bis Mitte 2023 mit 100 Stunden-Wochen noch parallel zur ärztlichen Tätigkeit aufbaut, kommen nun die ersten Mitarbeiter ins Team - alle aus der Medizin, mit der Idee "von Kollegen für Kollegen".
2024: Auf zu neuen Ufern
Mit der Vision, die besten digitale Lösungen "von Kollegen für Kollegen" für die Medizin zu schaffen, startet das 321 MED-Team in das Jahr 2024. Viele neue Lösungen, innovative Entwicklungen und spannende Herausforderungen liegen vor uns - und wir freuen uns sehr darauf, noch möglichst viele Kollegen und Patienten unterstützen zu dürfen.

Einfach kostenlos testen und selbst überzeugen

Als Kollegen wissen wir: die Skepsis gegenüber neuen Lösungen ist groß. Deshalb bieten wir allen Kollegen an, die Online-Rezeption kostenlos und ohne Risiko für 4 Wochen im laufenden Alltagsbetrieb zu testen. Dazu muss vor Ort nichts installiert werden und außer ca. 1 Stunde Zeit für die gemeinsame Ersteinrichtung fällt keinerlei Aufwand an. Sollten Sie nicht überzeugt sein, wird Ihre Online-Rezeption einfach wieder gelöscht. So sehen die nächsten Schritte aus:
1. Unverbindliche Beratung
In einem unverbindlichen Erstgespräch stellen wir Ihnen die Online-Rezeption persönlich vor, analysieren Ihren Bedarf, gehen auf Ihre spezifischen Anforderungen & Strukturen ein und prüfen ganz ehrlich, ob wir Ihnen wirklich helfen können.
2. Kostenlose Ersteinrichtung
In einem kostenlosen Einrichtungstermin (ca. 1 Stunde) per Videogespräch richten wir gemeinsam mit Ihnen Ihre Online-Rezeption komplett ein und passen alles an Ihre Anforderung an. Danach sind Sie direkt startklar.
3. Kostenlose Testphase
Nach der Ersteinrichtung können Sie ohne weitere Vorbereitungen oder Installationen vor Ort die Online-Rezeption uneingeschränkt, kostenlos und ohne Risiko für 4 Wochen im Alltag testen und sich selbst überzeugen.
Jetzt starten
+